K personalizaci obsahu a reklam, poskytování funkcí sociálních médií a analýze naší návštěvnosti využíváme identifikátory zařízení - cookies (více informací). Dalším používáním portálu vyjadřujete svůj souhlas s jejich zpracováním.
Mährisch-Schlesische Region - offizieller Reiseführer
Aktivitäten Kultur und Tradition Museen Geburtshaus von Johann Gregor Mendel

Geburtshaus von Johann Gregor Mendel

Wetter vor Ort
##DATE1## ##DATE2## ##DATE3##
##FORECAST1##
##FORECAST_IMG1##
##FORECAST_DESC1##
##FORECAST2##
##FORECAST_IMG2##
##FORECAST_DESC2##
##FORECAST3##
##FORECAST_IMG3##
##FORECAST_DESC3##
Der weltweit anerkannte Forscher und „Vater der Genetik“, Johann Gregor Mendel, wurde 1822 in Hynčice geboren, einem Dorf, das heute Bestandteil von Vražné im Bezirk Nový Jičín ist. Das Geburtshaus soll an diesen genialen Wissenschafter erinnern und ist gleichzeitig der ideale Ausgangspunkt, um das Oder-Gebiet – eines der bekanntesten Besucherziele in der Region Mährisch-Krawarn – zu erkunden.
J. G. Mendels Geburtshaus wurde mit viel Gefühl saniert und beherbergt eine Ausstellung zum Leben dieses Mannes, der als vielseitiger Forscher und Abt des Augustinerordens in Alt Brünn in die Geschichte einging. Sie lernen auch das Leben der ländlichen Bevölkerung in dieser Region mit ihren zahlreichen Naturschutzgebieten und technischen Denkmälern kennen. In der ehemaligen Scheune entstand ein Vortragssaal und auch der Garten, wo J. G. Mendel seine Kindheit verbrachte, wird schrittweise kultiviert. Im Geburtshaus können Sie auch übernachten.

Bei Ihrem Ausflug können Sie bei der sog. Mendelschen Kastanie auf einer Anhöhe über dem Dorf Hynčice eine Rast einlegen. Angeblich hat diesen Baum J. G. Mendel zusammen mit seiner Schwester Theresia gepflanzt. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die Landschaft.

Johann Gregor Mendel

Zu denjenigen Bürgern, welche die Region Mährisch-Krawarn und später ganz Mähren berühmt machten, zählt auch Johann Gregor Mendel. Der „Vater der Genetik“ und Entdecker der mendelschen Regeln der Vererbung wurden in Hynčice (damals Heinzendorf), heute Ortsteil von Vražné, geboren. Den Großteil seines Lebens verbrachte er in Brno (Brünn) als Ordenspriester des Augustinerordens. Nach seinem Tod wurde das Requiem der Seelenmesse von Leoš Janáček persönlich dirigiert.

Kontakt Öffnungszeiten
Rodný dům G. J. Mendela
Hynčice 69
742 34 Vražné
Mährisch-Krawarn

Erlebnisse

Tošovice
Unzählige Sportmöchglichkeiten finden Sie im HEIpark Tošovice.
Tošovice
Das beste Freizeitangebot im HEIpark Tošovice.
Kunín
Eine Perle barocker Architektur
Fulnek
Fulnek können Sie auch mittels eines Audioguides kennen lernen
Šenov u Nového Jičína
Kulinarische Erlebnisse im stilvollen, romantischen Ambiente
Štramberk
Besuchen Sie den berühmten Turm mit einmaliger Aussicht - Ab dem 19.10.2020 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen!
 
Displaying results 1-6 (of 92)
 |<  < 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10  >  >| 
DateinameBeschreibungHerunterladen