K personalizaci obsahu a reklam, poskytování funkcí sociálních médií a analýze naší návštěvnosti využíváme identifikátory zařízení - cookies (více informací). Dalším používáním portálu vyjadřujete svůj souhlas s jejich zpracováním.
Mährisch-Schlesische Region - offizieller Reiseführer
Aktivitäten Essen und Trinken Regionale Spezialitäten und Produkte Traditionelle Süßspeise namens „frgál“
Wetter vor Ort
##DATE1## ##DATE2## ##DATE3##
##FORECAST1##
##FORECAST_IMG1##
##FORECAST_DESC1##
##FORECAST2##
##FORECAST_IMG2##
##FORECAST_DESC2##
##FORECAST3##
##FORECAST_IMG3##
##FORECAST_DESC3##

Traditionelle Süßspeise namens „frgál“

Die traditionelle Küche der Beskiden und der Mährischen Walachei kochte aus jenen Zutaten, die unter diesen rauen klimatischen Bedingungen gediehen. Beeinflusst wurde sie von den benachbarten Regionen rund um die Stadt Český Těšín sowie denen der Slowakei. Eine regionale Spezialität, die es nirgends sonst gibt, ist „frgál“ – eine Kolatsche mit großem Durchmesser, Obstfüllung und Streusel.
 
Ursprünglich wurde dieser Begriff von Hausfrauen für Kolatschen benutzt, die nicht ganz gelungen sind. Die erste schriftliche Erwähnung dieser Kuchen stammt aus dem Jahr 1826. Heute wird „frgál“ von der EU-Kommission als regionale Spezialität geschützt und darf nur in der Mährischen Walachei hergestellt werden.

Dieser Kuchen darf in der hiesigen Region bei keinem festlichen Anlass fehlen. Es gibt zahlreiche Varianten, wobei zu den beliebtesten die Kolatschen mit Quark-, Mohn- und Birnenfüllung zählen. Einige Bäckereien bieten jedoch auch solche Raritäten wie mit Blaubeeren oder sogar mit Sauerkirschen und Schokolade gefüllte belegte „frgál“-Kolatschen an.
 
  Kontakt  
 
BIC Frýdek Místek
Náměstí Svobody 6
738 01 Frýdek-Místek
+420 558 646 888
Beskiden – Mährische Walachei
 
Kontakt
BIC Frýdek Místek
Náměstí Svobody 6
738 01 Frýdek-Místek
Beskiden – Mährische Walachei
[Error loading the control 'Offers', check event log for more details]
[Error loading the control 'Experiences', check event log for more details]
Ostrava
Der Ort, wo früher Kohle gefördert und Stahl gegossen wurde, hat Besuchern seine Pforten geöffnet
Ostrava
Der Kulturtreffpunkt im ehemaligen Gasometer

 
Ostrava
Entdecken Sie, wie der menschliche Körper funktioniert und wie das Leben der Mammutjäger aussah
Kopřivnice
Sehen Sie sich das älteste Auto Österreich-Ungarns oder historische und moderne TATRA-Autos an
Ostrava
Fliegen Sie über Dolní Vítkovice!
Ostrava
Auf einem ehemaligen Hochofen wurde ein großflächig verglastes Café mit wunderschöner Aussicht auf die gesamte Stadt eröffnet
Displaying results 7-12 (of 222)
 |<  <  1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10  >  >| 
DateinameBeschreibungHerunterladen